Herzlich Willkommen:::Bien venue:::Welcome
  Afro-Deutsche Spielgruppe Berlin


Seit 2005 gibt es uns, die "Afro-Deutsche Spielgruppe Berlin", ein monatlicher Treffpunkt für bikulturelle Familien und alle interkulturell Interessierten, in dem afro-deutsches Leben sichtbar wird.
"Mama, ich will nicht mehr braun sein!" Entstanden ist unsere Gruppe aus der Initiative einer Mama, die ihrer damals dreijährigen Tochter den intensiven und regelmäßigen Kontakt zu anderen afro-deutschen Kindern ermöglichen wollte und selbst auch den Austausch suchte.
Während der vergangenen Jahre war zu beobachten, dass Afrodeutsch-Sein eine eigenständige Identität und Kultur bedeutet. Eine, die die unterschiedlichen Seiten der elterlichen Herkunft auf respektvolle und positive Weise einschließt und die weiter wächst.

"Vielfalt feiern!"



Im interkulturellen, monatlichen Treff geht es uns schwarzen und weißen Eltern darum, die Vielfalt anzunehmen und zu leben. Für die Kinder soll es ein Ort der Bestärkung sein, was man zu Neu-Deutsch
so schön "Empowerment" nennt. Uns ist wichtig, sensibel für den interkulturellen Alltag und seine Herausforderungen zu sein, unseren Kindern den Zugang zur breitgefächerten Afro-Kultur auf spielerische, unterhaltsame, manchmal auch lehrreiche Art und Weise zu zeigen, sowie ihnen nahe zu bringen, ihre Wurzeln stolz zu erleben. Zwei Methoden bilden die Basis: globales Lernen und kulturelle Bildung (arts-in-education).
Wir Eltern, ob verheiratet, getrennt lebend, alleinerziehend oder Patchwork-family, setzen uns mit familiären, kulturellen und auch gesellschaftlichen Erfahrungen unserer Familien auseinander, auch
jene, die nicht erst mit dem Beginn einer interkulturellen Beziehung entstanden sind.
Unter anderem ist damit das Spektrum der Erfahrungswelt von Nicht-
>>>
Informationen in deutsch
Information en français
Information in english